Neuigkeiten aus der Brüder-Grimm-Schule


Känguru-Wettbewerb

Am 3. Donnerstag im März findet jährlich der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. In diesem Jahr waren 77 Dritt- und Viertklässler der Brüder-Grimm-Schule dabei. Alle haben fleißig geknobelt, um die 24 mathematischen Aufgaben zu lösen. Und die Mühe hat sich gelohnt: Nach Auswertung der Lösungen bekamen alle einen Zauberwürfel, eine Urkunde und eine Broschüre mit Aufgaben, Lösungen und Tipps als Preis.
Einige Schülerinnen und Schüler waren dabei besonders erfolgreich und gewannen sogar Hauptpreise, wie Chemiebaukästen, Spiele oder Bücher.
Ein besonderes Kunststück gelang Julius Kamann aus der 4a. Er löste alle Aufgaben fehlerfrei, was außer ihm nur 716 anderen Grundschülern gelang. Teilgenommen hatten über 321.000 Dritt- und Viertklässler. Damit gelang ihm natürlich auch der weiteste Kängurusprung (die meisten Aufgaben am Stück richtig gelöst) aller BGS-Teilnehmer und er erhielt neben seinem Preis noch ein T-Shirt.
Unsere Hauptgewinner im Überblick:
Mats Prang (3b) - 1. Preis
Matthias Böhm (3b) - 2. Preis
Julius Kamann (4a) - 1. Preis
Mia Giesen (4a) - 1. Preis
Felix Schneider (4a) - 1. Preis
Sophie Rous (4a) - 2. Preis
Nina Damker (4a) - 3. Preis