Neuigkeiten aus der Brüder-Grimm-Schule


KiRaKa

Fotoalbum

Heute haben wir unseren Klassenraum in einen Redaktionsraum und ein Nachrichtenstudio verwandelt. Zuerst haben wir uns über Nachrichten und ihre Entstehung unterhalten. Zusammen mit unserer Radio-Trainerin Christina und zwei weiteren WDR-Mitarbeiterinnen haben wir danach im Rahmen einer Redaktionskonferenz fünf wichtige Nachrichten des Tages ausgewählt. Oft fiel uns die Entscheidung ganz schön schwer. Diese Nachrichten mussten wir dann später kürzen und in Kindersprache aufschreiben. Für jede Gruppe wurde ein Sprecher ausgewählt, der die Nachrichten für das Radio vorlesen durfte. Während die Nachrichtensprecher sich auf ihren Vortrag vorbereitet haben, hat der Rest der Klasse Geräusche zum Thema "Gefühle" aufgenommen. Gar nicht so leicht, sich ohne Worte auszudrücken. Die Sprecher haben sogar Sprech- und Stimmtraining bekommen, damit sie klar und deutlich vorlesen und sprechen. Danach hat auch alles wie am Schnürchen geklappt und sie sind fehlerfrei durch ihre Vorträge gekommen.
Da unser Tag heute besonders lang und arbeitsreich war, haben wir uns in der Mittagspause mit Pizza und Pommes gestärkt. Das war toll und sollte es öfter in der Schule geben!!!
Heute war das KiRaKa-Team zum letzten Mal an der Brüder-Grimm-Schule zu Gast. Die Zeit ist viel zu schnell vorbei gegangen und hat Riesenspaß gemacht. Wir haben viel gelernt und sind stolz auf unsere Ergebnisse. Bis Samstag könnt ihr unsere Beiträge nun täglich auf WDR 5 oder im KiRaKa hören. Am Freitagabend sind Jan, Eva und Mia live im WDR-Studio in Köln, während der Rest der Klasse in der Schule Radio hört und spielt.