Neuigkeiten aus der Brüder-Grimm-Schule


Aktion „Bundesweiter Vorlesetag“ an der Brüder-Grimm-Schule in Issum

Am 16.11.2018 nahm die Brüder-Grimm-Schule in Issum am Bundesweiten Vorlesetag teil.

Lesekompetenz ist ein wichtiger Grundstein für eine gute Entwicklung und Entfaltung eines Kindes, und somit Voraussetzung für einen erfolgreichen Bildungs- und Lebensweg. Die Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag ist ein Baustein an der Brüder-Grimm-Schule um diesem Auftrag möglichst umfassend und nachhaltig gerecht zu werden. Die Begeisterung für das geschriebene und erzählte Wort immer wieder zu wecken und aufrecht zu halten, ist ein Ziel in der Förderung der Lesekompetenz. Zusätzlich wird durch diese Vorleseaktion ein wichtiger Beitrag für die Chancengleichheit und die Ausbildungsfähigkeit unserer Kinder geleistet.

Das Konzept des Vorlesetages ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich eine Geschichte und lässt andere in den Genuss des Zuhörens kommen. Bei der Frage, wie die eigene Vorleseaktion gestaltet wird, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, solange die Freude am gemeinsamen Erleben im Vordergrund steht. Auch der Vorleseort ist frei wählbar.

Sehr gerne wurde die Brüder-Grimm-Schule von Frau Keusen, stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Issum, bei der Aktion unterstützt. Sie erklärte sich mit viel Freude bereit, sich als Vorleserin für die dritten und vierten Schuljahre zur Verfügung zu stellen. So traf man sich am vergangenen Freitag von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Aula der Schule und machte es sich gemütlich.

Frau Keusen hatte das Buch „Wombat Warriors“ von Samantha Wheeler zum vorgegebenen Thema „Natur und Umwelt“ ausgesucht, was sie der Schülerschaft mit persönlicher Überzeugung empfehlen wollte. In dem Buch geht es um die Bedrohung des Lebensraum von Wombats durch Landwirtschaft, Bauprojekte und Rodung und damit um das Thema „Tierschutz“. Sie trug ausgewählte Passagen aus dem Buch vor und konnte die Kinder mit Ihrem Vortrag begeistern. Vor und nach dem Vorlesen gab es noch Gelegenheit, sich über die Inhalte des Buches und das entsprechende Thema auszutauschen. Zum Ende des Vortrages übergab Frau Keusen das Buch als Geschenk der Schülerbücherei der Brüder-Grimm-Schule.

Abschließend ist noch nochmal zu betonen, dass die Aktion eine schöne, gemeinsame Maßnahme zwischen Schule und Gemeinde war, um den Kindern die Freude am Lesen vorzuleben und zum Selberlesen zu verlocken. Wir danken für das Engagement!

IMG_3173-1024x683