Neuigkeiten aus der Brüder-Grimm-Schule


Rückenwind

Mehr Bewegung an der Brüder-Grimm-Schule durch „Rückenwind“

Seit einer Woche haben wir wieder für alle Kinder geöffnet.

Trotz der zu erfüllenden Auflagen, wie gestaffelten Anfangszeiten, keine Durchmischung von konstanten Klassengruppen, verschiedenen Pausenzeiten sieht man in viele glückliche Kindergesichter, wenn man durch das Schulgebäude geht. Die Rückkehr zu ein wenig mehr Normalität im Alltag sorgt für gute Stimmung.

So ist es auch schön, dass den Kindern in den Pausen neues Spielmaterial in Form von „move-it-Boxen“ zur Verfügung steht. Die “move-it-Box” der Verkehrswacht ist ein Spiel- und Bewegungsangebot für Grundschulen und bietet alles, was für ein zweckmäßiges Motoriktraining wichtig ist: Mini-Schwungtücher und -seile, Soft-Frisbees, Jongliertücher, Kooshbälle u. v. m. Ein beiliegendes Handbuch und ein Videofilm enthalten Tipps für die Praxis und Anleitungen für Spiele, mit denen sich ein lebendiges, abwechslungsreiches Bewegungsprogramm im Klassenraum oder auf dem Pausenhof kinderleicht umsetzen lässt. Jede Form der Bewegung fördert neben der körperlichen Fitness auch das Selbstbewusstsein und die Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder. Kognitive Leistungen können gesteigert werden. Mehr Bewegung wirkt sich positiv auf den sozialen Zusammenhalt in der Gruppe aus. Auch die unfallverhütende Wirksamkeit der Spiele wurde festgestellt.

Somit sind wir sehr froh, dass wir unseren Kindern dieses weitere Bewegungsangebot bieten können und bedanken uns ganz herzlich bei der Rückenwind-Stiftung, die gemeinnützige Vereine, Organisationen rund um Issum großzügig unterstützt. Ein tolles Engagement!