Folge uns auf Facebook

Lernsoftware

Lernsoftware

Die neuen Medien halten immer mehr Einzug in die Schule. Schon in der Grundschule gehört die Arbeit mit Computern, Smartboards und Tablets zum alltäglichen Unterricht dazu.
Viele Kinder nutzen in ihrer Freizeit Software, um spielerisch am PC oder Tablet zu lernen. Hier gibt es ein breites Angebot im Handel, was die Auswahl beim Kauf leider nicht immer einfach macht. Wichtig für Sie als Eltern, informieren Sie sich beim Kauf darüber, ob die Lernsoftware auch tatsächlich für den individuellen Lernprozess Ihres Kindes geeignet ist. Hierfür gibt es zum Beispiel im Internet gute Foren.

Wir an der Brüder Grimm Schule arbeiten im Förderunterricht mit den Lernsoftwaren “Lernwerkstatt 7 GS
Westermann” und “Lük Mathe 1, 1 x 1, 3, 4”. Zusätzlich haben die Kinder die Möglichkeit, in ihrer Freizeit, aber auch während der Öffnungszeiten der Bücherei mit “Antolin” und “Zahlenzorro” zu arbeiten.

Am 21. März nimmt das Kollegium an einer Fortbildung im Bereich Medien teil. Inhalt dieser Fortbildung wird u.a. auch die Arbeit mit den unterschiedlichen Lernsoftwaren sein.
Im Zuge unseres neuen Medienkonzeptes wird unser Computerraum um Ostern herum mit neuer Hard- und Software ausgestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.